Das Wissensportal für CRM-Profis

Letzte Aktualisierung: 10.06.2014

Überall lauern Stolpersteine: Sicherheit und Datenschutz im Big-Data-Umfeld

Business Intelligence (BI) und Business Analytics (BA) sind Themen mit viel Potenzial, versprechen sie doch perfekte Entscheidungen auf Basis gründlicher Analysen und treffsicherer Prognosen. Big Data mit einer riesigen Datenvielfalt und neuen Technologien bringt Unternehmen diesem Ziel noch näher.

Innovative Ideen und Anwendungsszenarien beschäftigen an der Stelle besonders die Vorstände, IT-Abteilungen und Fachbereiche. Jedoch lauern jenseits technischer Herausforderungen auch Hürden im Bereich Datenschutz und Datensicherheit, die es frühzeitig zu identifizieren und zu adressieren gilt. Die canacoon GmbH setzt genau hier an und bietet die Ermittlung und Definition von Anforderungen, Analyse und Entwicklung von Strategien und Prozessen, strategisches Veränderungsmanagement sowie fachlich und technisch fundierte Beratung für die geschäfts- und risikogerechte Absicherung von Architekturen und Systemen.

Datenschutz und Datensicherheit
Beide Aspekte spielen im Bereich von Human Ressource Analytics, aber auch für viele Kundendatenanalysen eine fundamentale Rolle. Hinsichtlich Datenschutz dominieren Fragen wie: Was ist erlaubt? Was ist durchsetzbar und vertretbar? Welchen Rahmen stecken geltende und zukünftige, nationale und internationale Regelungen wie das BDSG (Bundesdatenschutzgesetz), die EU-Datenschutzverordnung oder im Speziellen der CoC-Datenschutz für die Versicherungswirtschaft? Welche zusätzlichen Maßnahmen müssen für die Sicherheit der benötigten Daten geschaffen werden? Viele Verantwortliche weichen diesen Fragen heute noch aus und verzichten auf die erforderlichen Analysen. Sie lassen damit das Potenzial für Verbesserungen zum Wohl von Mitarbeitern und Unternehmen ungenutzt. Diejenigen, die sich den Herausforderungen solcher Analysen bereits stellen und ihren Weg zu akzeptablen Auswertungen finden, gewinnen einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Die Rolle von Big Data

Auch jenseits von personenbezogenen Daten kann der Schaden durch abhandenkommende Daten gewaltig sein. Big Data bietet hier zum einen viele neue Kategorien von Daten und zum anderen neue Risikopotenziale: Wie viel Wissen über die Produkte eines Unternehmens steckt beispielsweise in den Service- und Sensordaten, die Fahrzeuge und Maschinen sammeln? Wie viel Wissen lässt sich zum Beispiel von Konkurrenten oder Kriminellen automatisiert aus E-Mails, sozialen Netzwerken oder anderen Datenquellen herauslesen?

Unbefugter Datenzugriff und Folgen
Die Sicherheit von Daten kann durchaus geschäftskritische Bedeutung annehmen. Liegen beispielsweise viele wichtige Daten in Risk-Analytics-Systemen zentral zusammengefasst, gelangen bei einem Angriff unter Umständen Risikobewertungen und echte Risiken an Unbefugte oder die Öffentlichkeit, mit manchmal schwerwiegenden Folgen wie Kursstürzen oder Umsatzeinbrüchen. Wie sind solche komplexer werdenden Systeme beziehungsweise ganze Architekturen vor Angriffen effektiv zu schützen?

Berechtigungskonzepte sind ein Anfang, doch sie adressieren nur einen sehr kleinen Teil der Möglichkeiten nicht berechtigter Zugriffe beziehungsweise Angriffe. Sollten die darunterliegenden Systeme leicht angreifbar sein und nicht auf Manipulation hin
überwacht werden, droht der unbemerkte Abfluss an zumeist sehr kritischen Daten.

Wenn darüber hinaus Daten sogar manipuliert und daraufhin falsche Risikoentscheidungen getroffen werden, sind mannigfaltige Horrorszenarien denkbar. Die Zahl an erkannten und veröffentlichten Angriffen ist derzeit zwar noch relativ gering und die Dunkelziffer mutmaßlich hoch, Unternehmen sind jedoch zunehmend bereit, mit den Herausforderungen in diesem Umfeld offensiv und transparent umzugehen.

Link: www.canacoon.com



Content
NewsService
Dokument downloaden
     » Beitrag (PDF 356 kB)
Schimmel Media Verlag
»Call-Center-Experts:
Mehr Verkaufseffizienz und Servicequalität am Telefon


»CRM-Expert-Site:
Trends und Expertentipps für bessere Kundenbeziehungen


»Online-Marketing-Experts:
Ihr Richtungsweiser für erfolgreiches Online-Marketing


»Vertriebs-Experts:
Der innovative Coach für Vertrieb und Verkauf


CRM-Expert-Site ist der innovative Fachinformationsdienst von Martina Schimmel und dem CRM-Expertenrat mit Beraterbrief und Wissens- und Downloaddatenbank für CRM und Kundenmanagement.
Hier finden Sie Fachwissen, Know-how, Checklisten, Formulare, Präsentationen und Tipps für CRM.