Das Wissensportal für CRM-Profis

Letzte Aktualisierung: 10.10.2014

CRM Best Practice Award: Gelungene Projekte wurden ausgezeichnet

Die Walbusch Walter Busch GmbH & Co. KG ist Gewinner des acquisa CRM Best Practice Award 2014. Vertreter des Unternehmens haben im Rahmen des acquisa-Tages auf der CRM-expo in Stuttgart den Preis entgegengenommen. Platz zwei erreichte die MS Motor Service International GmbH und Platz drei die Bosch Rexroth AG.

Damit wurden einmal mehr besonders gelungene Projekte im Bereich CRM gewürdigt. Dabei ging es nicht nur um die Software, sondern vor allem um die kundenorientierte Unternehmensstrategie sowie erfolgreiches Change Management. Im Mittelpunkt stand die Ausrichtung des gesamten Unternehmens auf die Kunden.

Dies umfasst die eigenen Prozesse, das Denken und die IT. Die Nähe zur Praxis und die Nachvollziehbarkeit der Projekte waren für die Prämierung ausschlaggebend. Dass die Preisträger diese Kriterien erfüllen, bewiesen sie zuvor als Finalisten bei der Vorstellung ihrer CRM-Projekte für Kundenmanagement und Kundenbindung.

Preisträger beschleunigen Kommunikation und Kundenservice
Am besten gelang dies dem Modespezialisten Walbusch. Walbusch erhält die Auszeichnung für sein Multichannel-CRM-System, mit dem es dem Unternehmen gelungen ist, Katalog, Online-Shop und die eigenen Filialen zusammenzuführen. Ausgangspunkt war das Motto des Unternehmens „Nur der Kunde zählt“. Ziel war es, den Kunden an allen Touchpoints zu erkennen und ein einheitlich gutes Einkaufserlebnis zu schaffen. So kann Walbusch heute ohne Probleme Kunden, die ein hemd oder ähnliches per Katalog im Versandhandel bestellt haben, in der Filiale identifizieren. Retouren sind so überall möglich, die Grenzen zwischen Online und Offline sind verschwunden. Auch am POS kann der Verkäufer in der Kasse auf alle Daten aus der Kundenhistorie zugreifen. Alles, was am POS geschieht, läuft automatisch in das CRM, genauso wie Interaktionen im Online-Shop oder im Call-Center.

Auf internationaler Ebene gelingt es MS Motorservice International, den Service und die Kommunikation mit unterschiedlichsten Geschäftspartnern noch weiter zu stärken. Vorbildlich ist das ganzheitlich umgesetzte Beziehungsmanagement, das sämtliche Geschäftsbeziehungen in den Mittelpunkt stellt: Neben den Kundenkontakten werden auch die Beziehungen zu Interessenten, Lieferanten, Handelspartnern und Werkstätten weltweit auf eine neue Stufe gehoben. Seit 2013 unterstützt die CRM- und xRM-Lösung CAS genesisWorld die Mitarbeiter in der Zentrale in Neuenstadt sowie in vier weiteren Niederlassungen. Das Unternehmen schaffte es in die Finalistenrunde und wurde mit dem zweiten Platz ausgezeichnet.

Der dritte Platz ging an Bosch Rexroth. Das Unternehmen hat auf Basis von SAP ein weltweit gültiges CRM-System mit 4500 Anwendern eingeführt, dass mithilfe eines internen Portals das CRM in alle benötigten SAP-Anwendungen vom Dokumentenmanagement bis zum ERP integriert. Zudem hat Bosch Rexroth eine mobile Anwendung gebaut, die auf HTML5 basiert und damit für alle mobilen Devices nutzbar ist. Die Anwendung arbeitet mit Icons und ermöglicht einen schnellen Zugriff auf alle benötigten Daten von unterwegs.

Link: www.where-it-works.de



Content
NewsService
Dokument downloaden
     » Beitrag (PDF 355 kB)
Schimmel Media Verlag
»Call-Center-Experts:
Mehr Verkaufseffizienz und Servicequalität am Telefon


»CRM-Expert-Site:
Trends und Expertentipps für bessere Kundenbeziehungen


»Online-Marketing-Experts:
Ihr Richtungsweiser für erfolgreiches Online-Marketing


»Vertriebs-Experts:
Der innovative Coach für Vertrieb und Verkauf


CRM-Expert-Site ist der innovative Fachinformationsdienst von Martina Schimmel und dem CRM-Expertenrat mit Beraterbrief und Wissens- und Downloaddatenbank für CRM und Kundenmanagement.
Hier finden Sie Fachwissen, Know-how, Checklisten, Formulare, Präsentationen und Tipps für CRM.