Das Wissensportal für CRM-Profis

Letzte Aktualisierung: 07.08.2015

ec4u: Erfolgreiche Leadqualifizierung durch richtigen Einsatz der CRM-Maßnahmen

Im Rahmen einer Studie hat die ec4u expert consulting ag eine umfassende Analyse und Bewertung des Nutzens von CRM-Maßnahmen für die Leadqualifizierung im B2B-Umfeld durchgeführt. Auf Basis der Untersuchungsergebnisse wurden Methoden für ein vierstufiges Modell zur nachhaltigen Optimierung des Leadmanagements entwickelt.

Es zielt vor allem darauf ab, die im Marketing eingesetzten Ressourcen zielgerichteter zur Steigerung der Leadqualität und der Vertriebschancen zu nutzen, indem weniger geeignete Leads selektiert werden und sich die Maßnahmen auf potenzialstarke Kundenkontakte konzentrieren können. „Nicht jeder Kontakt ist für das Unternehmen ein geeigneter Interessent“, verweist Sabine Kirchem, Senior Manager Market Research bei ec4u, auf die Notwendigkeit systematischer Selektionen.

Hauptuntersuchungsgegenstand der Studie war die Ermittlung des Nutzens, den ausgewählte CRM-Maßnahmen für die Lead-Qualifizierung und ein kontinuierliches Kundenwachstum bieten. Um ihn in einer greifbaren Form zu analysieren, wurde eine Online-Umfrage unter Marketingexperten im B2B-Umfeld durchgeführt. Im Mittelpunkt standen dabei die beiden Fragestellungen, welche Informationen für den Leadqualifizierungsprozess benötigt werden und welche CRM-Maßnahmen für die Informationsgewinnung zum Einsatz kommen. Anhand der ermittelten Ergebnisse wurden die identifizierten Ziele zur Informationsgewinnung den verschiedenen Qualitätsaspekten von Maßnahmen gegenübergestellt, um auf dieser Grundlage konkrete Handlungsempfehlungen für jede Stufe der Interessentenqualifikation für Leadprozesse abzuleiten.

Um die Erkenntnisse dieser Studie Unternehmen methodisch verfügbar zu machen, hat ec4u daraus ein Phasenmodell entwickelt. Es sieht vor, dass im Anschluss an die Datenerhebung die generierten Leads zunächst nach definierten Kriterien in ihrem Vertriebspotenzial und den Verkaufschancen bewertet werden. Im nächsten Schritt erfolgt anhand einer zuvor festgelegten Bearbeitungsstrategie die Auswahl der CRM-Aktivitäten zur Weiterentwicklung der Leads. Durch deren fortlaufende Bewertung und Potenzialüberprüfung lässt sich gewährleisten, dass mehrheitlich qualifizierte Leads an den Vertrieb übergeben werden.

„Customer Journey beginnt beim Lead Management“, betont Kirchem. Häufig würden Vertriebspotenziale verschenkt werden, weil in den Lead-Management-Prozessen die Qualitätsentwicklung der Kundenkontakte nicht ausreichend gesteuert werde. „Der ganz besonders erfolgskritische Faktor einer zielgerichteten Leadqualifizierung besteht darin, den richtigen Einsatz der CRM-Maßnahmen zu wählen“, beschreibt sie den Nutzen des ec4u-Modells.

Link: www.ec4u.com



Content
NewsService
Dokument downloaden
     » Beitrag (PDF 355 kB)
Schimmel Media Verlag
»Call-Center-Experts:
Mehr Verkaufseffizienz und Servicequalität am Telefon


»CRM-Expert-Site:
Trends und Expertentipps für bessere Kundenbeziehungen


»Online-Marketing-Experts:
Ihr Richtungsweiser für erfolgreiches Online-Marketing


»Vertriebs-Experts:
Der innovative Coach für Vertrieb und Verkauf


CRM-Expert-Site ist der innovative Fachinformationsdienst von Martina Schimmel und dem CRM-Expertenrat mit Beraterbrief und Wissens- und Downloaddatenbank für CRM und Kundenmanagement.
Hier finden Sie Fachwissen, Know-how, Checklisten, Formulare, Präsentationen und Tipps für CRM.